Neustadt braucht eine aktive zukunftsorientierte Gestaltungskraft. In der Stadtentwicklung herrscht Stillstand, das macht mich als Neustadter betroffen. Im Vergleich mit Nachbarstädten verlieren wir seit Jahren an Attraktivität. Mangelnde Kommunikation und oft auch Fehlinformationen haben in den letzten Jahren Gräben des Mistrauens in dieser Stadt aufgerissen.

Die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt fühlen sich schlecht informiert und zu wenig mitgenommen. Zurecht bemängeln die Neustadterinnen und Neustadter, dass sich die Führung der Stadt zu wenig um die Entwicklung Neustadts kümmert.

So ist das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Politik und die Stadtspitze nachhaltig verloren gegangen und die so wichtige Dynamik für die Entwicklung des Mittelzentrums Neustadt blieb auf der Strecke. Als Neustadter Bürger, der hier geboren und aufgewachsen ist und sich auch im Beruf bewusst für diese Stadt entschieden hat, bedauere ich diese Entwicklung zutiefst.

Ich nehme die Wünsche und Forderungen der Neustadter Bürgerinnen und Bürger ernst. Wir brauchen wieder Zukunftsperspektiven mit dem klaren Ziel, diese Stadt aus Ihrem Dornröschenschlaf zu erwecken und nachhaltig weiter zu entwickeln.
Es gilt, die Potentiale dieser Stadt zu erkennen und zu fördern. Ich stehe für eine klare Politik der wirtschaftlichen und sozial gerechten Entwicklung dieser Stadt. Wir brauchen eine Perspektive, wir brauchen wieder Zusammenhalt, das geht nur durch Transparenz und Kommunikation.

Es ist an der Zeit, Neustadt wieder aktiv zu gestalten und Neustadt ein erkennbares Gesicht zu geben. Meine Devise lautet: Gestalten statt Verwalten. Daran will ich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt arbeiten.

Neustadt braucht wieder realistische Zukunftsperspektiven:
✔ Klare Positionierung der Stadt, auch im Wettbewerb der Regionen
✔ Nutzung unserer Kompetenzen wie Wein, Wald und Demokratie- und Industrie-Geschichte
✔ Weiterentwicklung der Innenstadt
✔ Entwicklung der Ortsteile mit ihren individuellen Stärken und Profilen
✔ Stärkung der Wirtschaftskraft der Stadt
✔ Bewahrung unseres kulturellen Erbes
✔ Nutzung der demographischen Herausforderung
✔ Attraktives Lebensumfeld für Familien und unsere jungen Menschen

Unser Programm für Neustadt haben wir in der letzten Kommunalwahl vorgestellt. Seitdem arbeiten wir, auch in der Opposition, an dessen Umsetzung. Wir wollen die Zeit bis zur OB-Wahl nutzen, den Bürgerinnen und Bürgern unsere Konzepte und Lösungen vorzustellen und sie mit ihnen weiter zu entwickeln. Für Neustadt.